Garten im April - Rückblick

on Donnerstag, 30. April 2009
Viel ist passiert im April. Ich hoffe, das Wetter im Mai verwöhnt uns weiterhin mit schönen Wochenenden, sodass wir unsere nächsten Vorhaben bald angehen können!

Arbeitsbericht

on Dienstag, 28. April 2009
.. von gestern: Eine Rüttelplatte im Baumarkt ausgeliehen und den Boden für die Hütte halbwegs eben gemacht und vor allem gefestigt - eine sehr staubige Angelegenheit!!




Für mich war der Tag sehr entspannt. Moni hat uns in den Garten begleitet und wir haben mal die zwei Liegestühle so richtig "eingelegen" ;-).
Leider ist das kommende verlängerte Wochenende mit Terminen zugepflastert, die Gartenzeit also ziemlich eingeschränkt. Mal sehen, was sich machen lässt ;-)!

Ein fast fauler Sonntag ...

on Sonntag, 26. April 2009

.. heute im Garten - nur ein bisschen am Gerätehütten-Platz gearbeitet und dabei die Knie ruiniert. Sonst aber nur faul im Liegestuhl gelegen, Kaffee gesüffelt und genossen!


Die Bäume sind nun fast alle abgeblüht - hier noch die beinah letzten Blüten (ich glaube eines Apfelbaums):



Was mich/uns weniger erfreut, ist folgende Entdeckung. An mehreren Bäumen sehen die Blätter so aus - hat jemand Ahnung, was das ist und was man dagegen tun kann????




Weiters entdeckt und viel erfreulicher - jede Menge Vergissmeinnicht und einen mir unbekannten Käfer:

Sehr brav ...

on Samstag, 25. April 2009

.. müssen wir eigentlich sein, denn immer ist das Wetter einfach nur toll, wenn Wochenende ist. Somit fuhren wir heute schon um 9 Uhr los in Richtung Garten. Erst gabs aber einen Zwischenstopp im Baumarkt - ein zweiter Liegestuhl musste her, damit wir zu zweit faul sein können ;-).
Erst zeige ich euch aber den Haufen Waschbetonplatten, den ich letztens mangels Kamera nicht fotografieren konnte. Der wartet nun drauf, verlegt zu werden - wenn nicht der doofe Platz für die Hütte immer noch Probleme machen würde!!!

Weiters hatte ich euch ein besseres Foto meiner zweiten Hortensie sowie des gepflanzten Rhododendron versprochen - hier bitteschön:





Ein wenig Tierwelt gibts natürlich auch wieder - langsam bin ich mit der Aufnahme des Spechts zufrieden ;-). Und zwei Schmetterlinge blieben auch noch so lang ruhig sitzen, bis ich abgedrückt hatte. Das eine wird wohl ein Kohlweißling sein - den anderen kenne ich leider nicht.






Und zum Schluss für alle jene, die Löwenzahnwiesen genau so gern mögen wie ich:

Und noch ein wenig Literatur ...

on Freitag, 24. April 2009

.. weil der Buchtitel so gut klang und es eine günstige Weltbild-Sonderausgabe gibt :-). Morgen ist aber zum Glück eh wieder Wochenende UND auch schönes Wetter - da gehts natürlich wieder gen Süden in den Garten!

Was wäre ein Garten ...

on Donnerstag, 23. April 2009

.. ohne Griller?? Deswegen kauften wir heute bei einem Discounter einen. Eingeweiht soll er werden, wenn die Gerätehütte steht, damit er auch untergebracht werden kann! Wer dann am Griller stehen wird?? Natürlich er:

Um die Entzugserscheinungen ...

on Mittwoch, 22. April 2009

.. während der Woche möglichst gering zu halten, beschäftige ich mich halt in Gedanken mit dem Garten ;-). Und damit ich nicht nur weiß, welche Vögel mir da vor die Kameralinse flattern, sondern auch, wie sie klingen, habe ich mir heute dieses Büchlein samt CD gekauft.

Fotoapparat vergessen

on Montag, 20. April 2009
Sowas passiert mir leider doch auch ab und zu :-(. Viel zu fotografieren war heute eh nicht, denn es war arbeiten angesagt. Vorher genossen wir aber noch den Kaffee wie immer mit Aussicht und natürlich saß ein Specht ewig lang ruhig im Baum vor mir, weil die Kamera daheim geblieben war.
Was gearbeitet wurde: 1500 kg (= 100 Stück) Waschbetonplatten wurden von einem Leihtransporter abgeladen und gestapelt. Das wird der Untergrund für die Hütte, die zwar selbst eine Bodenplatte hat, aber natürlich irgendwo verankert werden muss. Es geht voran :-)!

Vielfältige Tierwelt

on Sonntag, 19. April 2009

Was man so alles auf knapp 2300 qm antrifft, ist wirklich erstaunlich!!!!
Aber vorerst: Gearbeitet haben wir heute auch - der Platz für die Hütte ist so gut wie fertig und die Linie, an der früher die Unmengen an Fichten standen, wurde von Restwurzeln etc befreit.
Heute gabs gleich nach der Ankunft ein Highlight für mich - nur wenige Meter vor mir saß ein Eichelhäher im Gras!!


Gesichtet habe ich weiters ein Reh, das quer über unseren Grund gelaufen ist - leider war da meine Kamera nicht in der Nähe. Außerdem sah ich einen Buchfink, der leider zu schnell war für mich. Die Vögel in den Bäumen zu fotografieren wird nun immer schwieriger, da die Bäume schon relativ stark belaubt sind.

Im Flug erwischt habe ich heute eine Elster und Stefan bekam die Schwalbe vor die Linse.


Und dann habe ich noch wahren Fotografenmut bewiesen. Ich saß unter einem Baum und säte Kapuzinerkresse (mal sehen, ob das was wird). Auf einmal höre ich über mir ein extrem lautes Brummen eines Insekts. Dann sah ich es - ist das eine Riesenbiene oder was bitte ist das?? Abgedrückt habe ich noch und dann die Flucht ergriffen ;-)))!

Eine Blütenpracht ...

on Samstag, 18. April 2009
.. empfing uns heute im Garten. Schade nur, dass der ganze Zauber so rasch vorbei ist. So blühen die ersten Bäume schon wieder ab. Und die Blüten sehen sehr unterschiedlich aus - bin gespannt, was dann für Obst am Baum hängt ;-):




Bei der Ankunft präsentierte sich die Fernsicht einfach nur toll - wohl wegen des gestrigen Gewitters, das die Luft gereinigt hat. Einige Zeit später dann war die Fernsicht futsch und über den Bergen tobte wieder ein Gewitter:






Stefan plagte sich immer noch mit dem Boden für die Hütte - das ist halt der Nachteil des sehr unebenen Grundstücks. Und wer brav arbeitet, darf auch den Liegestuhl austesten ;-).

Ich war auch fleißig, habe ein Plätzchen für den Rhododendron gesucht und gefunden und noch eine zweite Hortensie eingesetzt. Bessere Fotos mach ich morgen - meine Bewässerungstechnik mit Plastikflaschen ist jetzt nicht so besonders schön anzusehen ;-).



Und natürlich war ich wieder auf Tierfoto-Safari im Garten unterwegs. Gefunden habe ich eine Meise (leider ist das Bild nicht scharf, denn sie hätte sogar ein Insekt im Schnabel) und einen Marienkäfer.



Leider auch gefunden habe ich schon wieder eine Zecke, die sich an mir festgesaugt hatte - fotografiert habe ich sie nicht, sondern schnellstens entfernt. Zum Glück sind wir alle gegen FSME geimpft. Zecken dürfte es da sehr viele geben, denn das ist nun schon die zweite, die mich so lieb gewonnen hat, dass sie mich als "Wirt" ausgesucht hat. Vielleicht sitze ich einfach zu viel im Gras herum????

Beinwell??

on Donnerstag, 16. April 2009
Gudi hat in einem Kommentar hinterlassen, dass diese Pflanze Beinwell sein könnte - hier noch ein Foto (Anklicken zum Vergrößern), vielleicht sieht man es da besser. Gibts Beinwell denn auch in gelb? Ich dachte immer, der blüht lila - aber ich bin in der Hinsicht ja auch alles andere als bewandert. Auf alle Fälle freue ich mich immer, wenn jemand mir sein Wissen hier lässt, DANKE!

Bei einem großen Discounter ...


.. gabs heute Rhododendren für 6,99. Da musste ich natürlich hin und nun muss die erstandene Pflanze bis zum Wochenende auf dem Balkon warten, bis sie ihr Plätzchen im Garten bekommt :-)! Ich hoffe, das Wetter passt dann!!!!

Abonniert ...

on Mittwoch, 15. April 2009
.. habe ich die Zeitschrift "Flora Garten" und heute kam die erste Ausgabe. Eine Entschädigung dafür, dass ich heute nicht im Garten bin :-)!

Der letzte Osterferientag ...

on Dienstag, 14. April 2009

.. wurde wegen des tollen Wetters natürlich wieder im Garten verbracht. Mein Mann hat sich noch mit dem Einebnen des Bodens für die Hütte beschäftigt. Dabei haben wir leider festgestellt, dass unser Gartengerät zum Teil wohl leider nicht sehr hochwertig ist:


Ich habe den neu erworbenen Liegestuhl getestet - einer musste sich schließlich für diese Aufgabe opfern ;-):



Mit der Kamera war ich natürlich auch wieder fleißigst unterwegs und habe festgestellt, dass die Obsternte im Herbst wohl recht üppig ausfallen wird bei den Unmengen an fleißigen Bienen!




Weiters habe ich entdeckt, dass an der Stelle, an der ich in der letzten Woche Rittersporn- und Lupinensamen ausgesät habe, diese Pflanzen wachsen. Aber irgendwie passt doch die Blattform zu keinem der beiden oder??



Dann habe ich noch diese Blume entdeckt und wieder mal null Ahnung, was es sein könnte:





In der Vogelwelt kenne ich mich zum Glück besser aus. Nun habe ich auch ein besseres Bild des Spechts - aber ganz zufrieden bin ich noch nicht! Außerdem ließ sich ein Stieglitz im Blütenmeer ablichten und das dritte Vögelchen ist meines Erachtens eine Mönchsgrasmücke - bitte mich zu verbessern, falls es jemand besser weiß!!




Stefan hat dann noch ein paar Äste eines Baumes abgesägt, der uns doch glatt die schöne Fernsicht verbaut hat:

Und dann hat sich auch endlich noch ein Schmetterling ablichten lassen. Es gibt im Garten viele, aber meist sind sie einfach zu schnell für mich ;-):


Morgen beginnt wieder die Schule und somit ist Gartenpause angesagt. Aber ich darf nicht meckern - die ganzen Osterferien Traumgartenwetter! Herz, was willst du mehr??

Baumblüte!

on Montag, 13. April 2009
Da ist man mal 3 Tage nicht im Garten und schon geht die Post ab! Einige unserer Obstbäume haben begonnen zu blühen und ich bin hin und weg von der Schönheit der Blüten!






Ich hatte heute arbeitsfrei, da ich seit Tagen an einem steifen Nacken laboriere und mir von den Männern strikt verboten wurde, etwas zu arbeiten. Aber einen Wunsch erfüllt haben die beiden mir - ich wollte schon immer in einem Garten (den wir ja bisher nicht hatten) nach Ostereiern suchen. Thomas hat versteckt und ich gefunden - okay, erwachsen werde ich in diesem Leben bestimmt nicht mehr, aber ich hatte viel Spaß :-)))!

Die beiden Männer haben dafür umso eifriger geschuftet, um den Platz für die Gerätehütte zu ebnen:





Zur Belohnung gabs eine Oster-Sachertorte zum Kaffee :-)!




Ein wenig Tierwelt habe ich auch eingefangen. Den Regenwurm versuchte Thomas von der Hütten-Baustelle zu retten. Der Specht war leider zu schnell für mich - ich hoffe doch, dass ich von diesem Vogel noch ein besseres Bild schießen kann. Und dann habe ich noch ein Vögelchen beim Gefiederputz erwischt :-)!