Eine Blütenpracht ...

on Samstag, 18. April 2009
.. empfing uns heute im Garten. Schade nur, dass der ganze Zauber so rasch vorbei ist. So blühen die ersten Bäume schon wieder ab. Und die Blüten sehen sehr unterschiedlich aus - bin gespannt, was dann für Obst am Baum hängt ;-):




Bei der Ankunft präsentierte sich die Fernsicht einfach nur toll - wohl wegen des gestrigen Gewitters, das die Luft gereinigt hat. Einige Zeit später dann war die Fernsicht futsch und über den Bergen tobte wieder ein Gewitter:






Stefan plagte sich immer noch mit dem Boden für die Hütte - das ist halt der Nachteil des sehr unebenen Grundstücks. Und wer brav arbeitet, darf auch den Liegestuhl austesten ;-).

Ich war auch fleißig, habe ein Plätzchen für den Rhododendron gesucht und gefunden und noch eine zweite Hortensie eingesetzt. Bessere Fotos mach ich morgen - meine Bewässerungstechnik mit Plastikflaschen ist jetzt nicht so besonders schön anzusehen ;-).



Und natürlich war ich wieder auf Tierfoto-Safari im Garten unterwegs. Gefunden habe ich eine Meise (leider ist das Bild nicht scharf, denn sie hätte sogar ein Insekt im Schnabel) und einen Marienkäfer.



Leider auch gefunden habe ich schon wieder eine Zecke, die sich an mir festgesaugt hatte - fotografiert habe ich sie nicht, sondern schnellstens entfernt. Zum Glück sind wir alle gegen FSME geimpft. Zecken dürfte es da sehr viele geben, denn das ist nun schon die zweite, die mich so lieb gewonnen hat, dass sie mich als "Wirt" ausgesucht hat. Vielleicht sitze ich einfach zu viel im Gras herum????

1 Kommentare:

BaPsy hat gesagt…

Jööö, da kriegt man ja richtig Lust auf Gärntern! Schön habt Ihrs da! Die Aussicht ist ein Hammer - wurde die schon in der Nacht getestet? (*g*)

Ich hoffe, wir werden dann mal eingeladen zum Obst essen, im Liegestuhl rumhängen (Mann, das sieht gemütlich aus!) und die Aussicht genießen!

Weiterhin viel Spaß und Erfolg beim "Garteln"!! :)