Und wieder ein Traumtag

on Sonntag, 5. April 2009
.. im Garten! Die Motorsäge blieb heute daheim, denn am Sonntag (noch dazu Palmsonntag) will man ja die Dorfruhe nicht stören und sich gleich unbeliebt machen. Also fuhren wir nur mit einem Anhänger voll Baumwurzeln zum Osterfeuerplatz - und da staunte ich dann nicht schlecht. Ich denke mal bei den Ausmaßen dieses Haufens wird man das Osterfeuer bis Hamburg sehen ;-). Und wir haben wirklich ein winziges Auto mit noch winzigerem Anhänger *gg*:

Anschließend war Stefan noch fleißig und hat begonnen, den Boden herzurichten an der Stelle, an die die Gerätehütte kommen soll.




Für unsere Kaffeepause erklommen wir heute den Hügel und genossen die schöne Aussicht und haben so ein wenig Gartenplanung betrieben. Ich seh irgendwie ziemlich zerstört aus, dabei hab ich heut gar nix gearbeitet, sondern nur angefeuert und gute Tipps gegeben und fotografiert *g*.
Beim Kaffeetrinken auch entdeckt: Einer unserer Nussbäume hat ein Gesicht:

Und außerdem habe ich wieder ein wenig meine neue Nikon getestet und dabei entstand ein schönes Amselbild:



Dank zwei netter Stickfreundinnen bin ich jetzt auch klüger, was die Pflanzen auf unserem Grundstück betrifft. Die weiße Blume aus dem vorigen Post ist ein Buschwindröschen - ich lag mit Hahnenfußgewächs sogar richtig *staun*! Und diese lila Blume, die auch in Unmengen wächst, ist ein Hohler Lerchensporn - ob ich mir das merke, steht noch in den Sternen, aber ich freu mich, dass ich nun weiß, was da so sprießt, also ein herzliches Dankeschön!!!