Zustandsbericht nach 6 Arbeitstagen

on Donnerstag, 9. April 2009
Nun gibts drei Tage Gartenpause - ich bin heute schon traurig, wenn wir bei so tollem Wetter nicht hinfahren!! Aber es gibt hier daheim einiges zu tun und am Wochenende stehen Besuche an. Am Montag ist allerdings wieder eine Fahrt in den Garten geplant.
Heute haben wir nicht allzu viel gearbeitet, mehr das schöne Wetter und die Aussicht bei der Jause genossen ;-). Stefan hat ein wenig am Platz weitergearbeitet, an den die Hütte soll und ich habe ein bisschen den Rechen geschwungen.
Zwei neue Blumen habe ich auch entdeckt - wieder mal ohne Ahnung, was das ist, aber vielleicht kann mir ja wieder eine Leserin weiterhelfen:


















Außerdem habe ich die erste Blüte an einem Obstbaum entdeckt - ich denke ja fast, es ist ein Kirsch- oder Weichselbaum, würde dafür aber auf keinen Fall meine Hand ins Feuer legen!


Die Hortensie habe ich mit hoffentlich genügend Wasser versorgt, sodass sie die Zeit bis Montag bei Schönwetter gut übersteht! Ich freu mich schon auf Montag :-))))!

2 Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Hallo Verena, das kenne ich leider auch, wunderschönes Wetter und keine Zeit und Möglichkeit, in den Garten zu gehen.
Zu Deinen neuen Pflanzen, das gelbe ist wohl Scharbockskraut, das kommt jedes Jahr im Frühjahr, bleibt ein paar Wochen und dann ist es wieder weg. Irgendwie eine Art "Unkraut" aber es sieht ja auch ganz niedlich aus! Problem ist, dass man es auch aus den Beeten nicht mehr wegbekommt, aber ich habe mich mittlerweile damit arrangiert.
Ein frohen Osterfest und vielleicht dohc ein bißchen Zeit für den Garten,
liebe Grüße, Monika

Anonym hat gesagt…

Hallo Verena,
das gelbe könnte Gämswurz/Doronicum sein und bei dem weißen tippe ich auf Buschwindröschen.
Liebe Grüße
Ilse