Traumwetter ...

on Samstag, 13. Juni 2009
.. empfing uns heute um 9:30 bei der Ankunft im Garten. Stefan und ich machten die Vorhut. Unser Langschläfer-Sohn war sogar relativ zeitig unterwegs und traf um 11 Uhr ein, denn heute sollte der neue Griller eingeweiht werden und das durfte der dauerhungrige Herr Sohn natürlich nicht verpassen!
Also erstmal den Griller anheizen - Männer in ihrem Element:

Dann übernahm der Grillmeister (siehe Schürze) das Regiment und grillte so lange, bis die ersten Fleischstücke fertig waren - dann übergab er das Zepter (bzw. Grillbesteck) sehr großzügig seinem Vater ;-):

Stefan in froher Erwartung der Dinge, die da auf ihn zukommen - er dachte natürlich an Fleisch, nicht dass er gleich den Grill bedienen darf ;-):

Und nach dem üppigen Mahl erstmal im Liegestuhl verdauen:

Genug verdaut, der Kaffee muss erst verdient werden und drum testet Thomas mal, ob er mit der Sense genauso geschickt ist wie sein Vater und siehe da - es geht:

Aber plötzlich "Schau ein Storch"!

Wo?? Na da oben!!!


Nur am Rande sei erwähnt, dass ich auch nicht ganz untätig war. Abgesehen von der Beseitigung der Reste des Fressgelages habe ich noch die neue Akku-Astschere getestet und einige Äste abgeschnippelt, einen wildwachsenden wunderschönen Storchenschnabel ausgegraben und neben meine Rosen gepflanzt. Ich hoffe, er verzeiht mir diese Aktion!
Und für den edlen Spender des Himbeerstrauchs habe ich noch diese Aufnahme gemacht, drei Himbeeren können wir in diesem Jahr ernten - noch zu wenig für Marmelade, aber immerhin!!!