Zugeschlagen ...

on Donnerstag, 2. Juli 2009
.. habe ich heute beim Discounter und zwei Sorten Clematis gekauft.
Zum einen "Hagley Hybrid" und zum anderen "The President".
Die beiden sollen den Heidiplatz weiter verschönern. Eine Frage an alle Clematis-Experten: Reicht es, die "Füße" mit Mulch zu bedecken oder sollen da lieber andere Pflanzen drumrum, damit sie nicht so nackt da stehen?

2 Kommentare:

rosenruthie hat gesagt…

Hat Dir keiner geantwortet? Also meiner Erfahrung nach ist es besser, wenn da wirklich nochwas daneben steht, also wenn die Clematis aus dem Schatten einer anderen Pflanze rauswachsen kann. Probier es einfach aus - die werden schon nicht gleich eingehen.

Meine hat der umkippende Rosenbogen beim letzten Sturm abgerissen...

Verena hat gesagt…

Danke für die Auskunft!! Bis jetzt entwickeln sich beide Pflanzen prächtig mit Rindenmulch umgeben. Aber wenn ich nicht aufpasse, werden die von der Wiese rundum so zugewuchert, dass die "Füße" sowieso bedeckt sind ;-).