Zaun aufstellen ...

on Mittwoch, 12. August 2009

.. war heute angesagt und irgendwie hat uns dabei wohl der Teufel geritten, denn wir haben weit mehr gemacht, als ich eigentlich vorhatte und zwar ca 50 m Zaunlänge. Das ist zwar einerseits TOLL, dass so viel fertig ist, andererseits sind wir beide sowas von müde und kaputt, dass wir hoffen, dass das Wetter morgen warm genug ist, um ohne Socken rumzulaufen, denn die Füße sind im Moment SEHR weit unten dank Kreuzschmerzen ;-).
Aber nun haben wir sage und schreibe drei Zaunlängen fertig *freuhüpf*. Und nein - wir waren beim Zaunbau nicht betrunken, die Ausnehmung war geplant und ist zum Autowenden bestimmt.

Ganz schnell zwischendurch habe ich zwei Pflanzen gesetzt, die uns gestern Freunde bei einem Besuch in deren Garten ausgegraben und geschenkt haben - einen winzigen Brombeerstrauch-Ableger, sowie zwei Hartriegel-Ableger. Alle drei Pflanzen sahen heute sehr traurig aus, erholen sich aber hoffentlich rasch!
Sie könnten sich ein Beispiel an dem Sommerflieder nehmen, den wir auch geschenkt bekommen haben. Da hab ich gedacht, der wäre kaputt und nun wächst und gedeiht er und hat nun seine erste Blüte bekommen!

Weiters noch schnell fotografiert: einen Käfer, der meine Rose "Nymphenburg" besuchte, eine Heuschrecke und eine Blüte meines Rittersporns:




Und jetzt gönnen der Göttergatte und ich uns ein wohlverdientes Gläschen Wein zur Feier des Tages - oder zwei ;-).

3 Kommentare:

Moni hat gesagt…

Wahnsinn, wie fleißig ihr heute ward *lob*

Teresa hat gesagt…

Glückwunsch, Ihr wart so fleißig! (wir haben auch schon Zaun aufgestellt, ich weiss wie das ist)
Gruß
Teresa

Seelennahrung hat gesagt…

PROST!

LG
Sonja