Zur Obstverarbeitung ...

on Montag, 14. September 2009

.. gibt es seit heute hier einen Dampfentsafter. Bei den Äpfeln hatte ich bei der Verarbeitung wenig Probleme, aber in diesem Jahr stehen Unmengen an Birnen an und da wusste ich nicht so recht, was ich damit anfangen sollte. Also kauften wir heute diesen Entsafter - ich werde berichten, wenn wir ihn eingeweiht haben. Noch müssen die Birnen etwas liegen, sie sind noch relativ fest.

2 Kommentare:

Teresa hat gesagt…

Liebe Verena,
danke für die prompte Antwort, ich habe gleich gegoogelt und das Programm schon gefunden, Danke.

Ich habe auch so einen Dampfentsafter (schon viele Jahre, eine Anschaffung fürs Leben) wir habe heuer Himbeersaft gemacht der ist herrlich wie in meinen Kindertagen :)
LG
Teresa

Wienermädel + Co hat gesagt…

Dieser Entsafter zahlt sich bei deinen Obstmengen sicher aus. Da Ich jedes Obst kaufen muss, steht es bei uns nicht dafür. Allerdings liebe ich die Zeiten, wenn wir zur Weinlesezeit in die Südsteiermark fahren und dort stehen in den Küchen die Entsafter für die "Isabella", aus dem Saft machen sie Gelee, herrlich. Wünsche dir beste Erfolge !