Der kürzeste Tag des Jahres ...

on Montag, 21. Dezember 2009
..ist heute und es ist wirklich eiskalt mit -12° *brrrr*. ABER nun werden die Tage wieder länger und es geht seeehr langsam aber doch auf die neue Gartensaison zu. Okay, das dauert noch ein wenig, aber ein Lichtblick ist es doch!


Allen Lesern meines Gartenblogs möchte ich somit auch gleich ein schönes Weihnachtsfest wünschen und alles Gute fürs Gartenjahr 2010!!

Kontrollbesuch

on Sonntag, 13. Dezember 2009
Über einen Monat waren wir jetzt schon nicht mehr im Garten - höchste Zeit, einmal hinzufahren, um nachzusehen, ob alles okay ist.
Zuerst Hütte aufgesperrt und reingeguckt - puuuh, da ists leider sehr feucht drin und Stefans Strohhut fiel dem Schimmel zum Opfer. Deswegen haben wir alles mit nach Hause genommen, was aus Stoff ist (Sitzauflagen, Tischtücher, Handtücher etc). Dass es da drin gar so feucht werden würde, damit habe ich nicht gerechnet - Stefan schon und leider sollte er recht behalten. Selbst vom Dach hingen innen kleine Eiszapfen. Hoffentlich geht da nicht allzu viel kaputt den Winter über.
Neben der Hütte haben wir die wohl endgültig letzte Rosenblüte des Jahres entdeckt:


Ein Rundgang am Zaun entlang - mit Kapuze (wie immer zu groß für mich, ich habe einen sehr kleinen Kopf), denn es schneite leicht und außerdem wars sehr kalt. Text zum Bild "Wo bleibst du denn? Geh weiter, mir ist eiskalt!" ;-)


Dann entdeckten wir doch tatsächlich eine blühende Primel, da sind wohl die milden Temperaturen der letzten Wochen schuld dran:

Heute angekommen ...

on Dienstag, 1. Dezember 2009
.. ist ein Fotobuch, in dem die schönsten Fotos unseres ersten Gartenjahres sind - und ich bin begeistert. Die Ausführung ist toll, die Fotos sowieso (klar, hab ja ich gemacht ;-). Bestellt hatte ich es hier - SEHR empfehlenswert!!
Leider sind die Fotos von dem Buch nicht ganz so toll, aber mit Blitz wäre nichts erkennbar gewesen und ohne sind sie ein wenig unscharf.