Unverhofft ...

on Donnerstag, 1. April 2010
.. kommt auch manchmal, denn eigentlich war die Wettervorhersage nicht grade einladend. Als wir aber am Morgen strahlend blauen Himmel draußen sahen, wurde schnell ein wenig Jause gepackt und dann gings ab in Richtung Garten, wo wir schon um 9:15 ankamen.
Dort hatte es bei der Ankunft zwar nur 6,5°, aber es war sonnig und windstill - also kein bisschen kalt.
Stefan kümmerte sich zuerst mal um die Höhe der unteren Fichtenhecke und stutzte diese zurecht. Ich setzte in der Zwischenzeit die gestern gekaufte Ramblerrose neben die Trompetenblume an die Wand unseres Klos. Ich fürchte nämlich, dass die Trompetenblume eine der wenigen Pflanzen ist, die den Winter nicht überlebt haben - warum auch immer. Aber ich kann keinerlei Lebenszeichen an ihr entdecken, ich fürchte ich muss für sie eine Grabrede halten ;-).
Dann gings den Hügel hinan zum Apfelbaum, bei dem schon die "New Dawn"-Rose eingesetzt ist. Hier soll so nach und nach ein Rosengärtlein entstehen und drum pflanzte ich da die "Nostalgie" hin.
Während Stefan sich dem Baumschnitt eines großen Apfelbaums widmete, habe ich die Treppe die vom zukünftigen Rosengarten weiter nach oben führt, ein wenig ausgebessert, das obere Blumenbeet erweitert und da eine Bergenie (so glaub ich halt den Blättern nach zu urteilen), die ich von Monis Schwiegermutter bekommen habe, eingepflanzt.
Da das Wetter so schön war, gabs heute auch ganz viel Rasten im Liegestuhl und dabei bemerkten wir regen Flugverkehr bei unseren Nistkästen!


Die Knospen des Apfelbaums, unter dem die Liegestühle stehen, sind schon ganz schön groß geworden:


In der Nähe der Liegestühle wurde auch die neue Deko angebracht - ein Windrad. Wenn der Propeller sich dreht, wachsen die Blumen und die Gärtnerin bewegt die Gießkanne auf und ab - sooo niedlich!


Im Liegestuhl zu liegen und zuzugucken, was da alles so vorbeifliegt und sich eventuell auch niederlässt, ist spannender als jedes Kino ;-). Ein Specht-Foto ist mir heute auch wieder gelungen.


Nun ist aber ein paar Tage Gartenpause angesagt. Mal sehen, ob das Wetter dann am Ostermontag einen Gartenbesuch zulässt.