Garten-Shopping

on Montag, 28. März 2011
Nach langem Überlegen und Hin und Her haben wir heute Vormittag dann doch was Anderes gekauft als geplant *g*. Wir hatten bisher das Problem, dass wir total wetterabhängig waren, wenn Besuch kam und deswegen immer sehr kritisch der Himmel beäugt werden musste, ob man auch trocken bleibt. Der einzige Unterstand im Garten ist ja die Gerätehütte aus Blech - erstens ungemütlich, weil vollgestopft mit Zeug, zweitens ungemütlich, weil man sich drinnen gar nicht mehr unterhalten kann, wenn es regnet. Also muss etwas Anderes her - am besten am oberen Grundteil, weil die Aussicht da so klasse ist. Nach langer und reiflicher Überlegung wollten wir heute eigentlich einen kleinen Holzpavillon kaufen (sechs Steher mit Dach drüber). Dann waren wir vorher noch in einem Möbelhaus und kauften dort schnell entschlossen etwas in DIESER ART. Das genaue Modell kann ich nicht zeigen. Die Stoffteile sind wasserdicht, der Pavillon ist rasch aufgebaut und erfüllt alle Zwecke. Ich freu mich drauf. Er musste erst bestellt werden und wird in ca 2 Wochen hier sein. Bis dahin haben wir Zeit, den Boden zu ebnen (bei uns ist bekanntlich nichts eben) und vorzubereiten. Der Vorteil an diesem Modell ist, dass man zum Windschutz auch die eine oder andere Seite schließen kann und nicht so ganz im Freien sitzt.
Dann waren wir noch im Baumarkt, um nach Holz für den Boden etc ... Ausschau zu halten. Und da wanderten doch glatt drei Pflänzlein in den Einkaufswagen:
- Island-Mohn "Papaver nudicaule"
- Akelei 'Rotstern' - Akeleien wurden im letzten Jahr von den Nacktschnecken verschont, also dürfen davon ruhig einige mehr in den Garten
- Grasnelke Splendens

Ich hoffe, dass diese drei Pflanzen nicht wieder Tierfutter werden. Beim Verlassen des Baumarktes fiel mein Blick dann auf die dort aufgebauten wurzelnackten Rosen. Und natürlich entdeckte ich eine "Nina Weibull", die mit auf meiner Rosenwunschliste steht. Ganz standhaft ging ich mit dem Ehemann zum Auto und was passiert? Er überredet mich, zurückzugehen und die Rose zu kaufen :-))). Naja - lang hat's nicht gebraucht, bis ich umdrehte *g*.

Achja, nochwas haben wir erstanden - eine Rasenkantenschere (als ob wir irgendwo "Rasen" hätten). Aber ich hoffe, das Ding schneidet auch ordinäre Wiesen ;-))))).

Und jetzt bitte bitte ganz fest die Daumen drücken, dass das nächste Wochenende schönes Wetter für uns bringt!

1 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Da könnt ihr den Garten bestimmt besser nutzen, wenn ihr so einen Pavillon habt. Ich habe heuer auch Island-Mohn gesetzt und freue mich schon auf die ersten Blüten.

Ganz liebe Grüße
Kathrin