Einen schönen Gartentag...

on Mittwoch, 3. August 2011
.. habe ich hinter mir. Um 10:30 fuhr ich hier los - mit im Gepäck jede Menge Fressalien. Denn der Ehemann, der noch bis morgen in der Steiermark weilt, um in die Sterne zu gucken, kam dann um 13 Uhr mit Freunden an. Vorher gab es Zeit für einen Rundgang, bisschen Gießen und natürlich Fotografieren.
Hier die Rosenbilder von heute: zuerst die neu erworbene Kletterrose "Rosarium Uetersen"


dann Erfordia, die in einem wunderschönen Dunkelrot blüht,
hier die erste Blüte an Claire Austin - eigentlich dachte, sie blüht reinweiß - aber sie ist eher cremefarben, fast zartgelb:
und noch Schneewittchen:
Die Gladiolen blühen wunderschön - etwas mehr in Pink als auf der Packung, aber trotzdem schön:
Und abschließend noch ein Blick zu einem unserer sechs Zwetschkenbäume - da gibt's in diesem Jahr reichlich Ernte. Und ich denke, lange wird das nicht mehr dauern, bis wir ernten können:
Das Wetter war toll heute, sommerlich, sonnig - einfach klasse. Leider soll das morgen schon wieder vorbei sein. In diesem Jahr gilt es wirklich, jeden schönen Tag zu nützen!

Fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass wir heuer besonders viele Wespen im Garten haben. Beim Essen war das schon sehr lästig, wenn man von den Viechern umschwärmt war. Da fiel mir ein, dass Teresa auf ihrem Blog mal lobend diese Erfindung erwähnt hat. Heute wurde das Teil getestet und wir hatten wirklich viel weniger Wespen in unserer Nähe, klasse!!!

3 Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Ja, liebe Verena, wir haben gestern über Mittag die Sonne geniessen dürfen, nach dem Essen, wir konnten es kaum glauben, zog es schon wieder zu und Regen, Regen, Regen....
Was nicht vom Regen Schaden nimmt, wird erbarmungslos von den Schnecken zerfressen, ein trauriger Somer.

Liebe Grüsse aus dem Salzkammergut

Kathrin hat gesagt…

Oh ja, wie wahr, der Sommer macht sich heuer wirklich rar. Das mit den Wespen ist mir auch schon aufgefallen, vor allem kommen sie mir sehr aggressiv vor. Haben sie dich einmal aufgespürt, wird man sie kaum noch los.

lg kathrin

Teresa hat gesagt…

Liebe Verena,
wir haben heuer auch besonders viele Wespen und halten die mit dem Waspinator gut in Schach. Ich freue mich, dass das auch bei Euch klappt.
Deine Rosen sind ja schön und die Gladiolen auch. Die haben sich bei mir heuer verschworen und haben zwar Blätter aber (noch)keine Blüten,na vielleicht sehe ich am Wochenende doch welche.
Liebe Grüße
Teresa