Aspirin und Augusta Luise

on Mittwoch, 9. November 2011
Diese Rosen hatte ich schon die zweite Saison im Garten. "Aspirin" (Tantau 1995) bekam gegen Ende des Jahres gesprenkelte Blüten - ich habe keine Ahnung, woran das gelegen hat:

Von "Augusta Luise" (Tantau 1999) habe ich zwei Pflanzen. Eine davon war arg vom Sternrusstau gebeutelt und musste ganz zurückgeschnitten werden. Im nächsten Jahr muss ich da rechtzeitig etwas dagegen unternehmen. In diesem Jahr nützte diese blöde Krankheit meine Krankheit und damit Gartenabstinenz aus, um sich breitzumachen. Den Gefallen tu ich ihr im nächsten Jahr nicht mehr ;-).
"Augusta Luise" duftet übrigens wunderbar!

Weil Annette mich gefragt hat, wie viele Rosen ich habe. Wenn ich mich nicht verzählt habe, dann sind es samt Bodendeckerrosen 50 Sorten. Und den Rosengarten kann man noch beliebig erweitern ;-))).

5 Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Wunderschöne Rosen!
Die Augusta Luise habe ich auch im Garten und bin ganz begeistert von den Blüten und dem Duft. Das Blattwerk lässt allerdings auch bei meiner zu wünschen übrig :( Spritzen will ich nicht, denn ich möchte meine Rosen auch in der Küche verwenden. Mal sehen, wie ich das nächstes Jahr in den Griff kriege, denn die schönsten Blüten sind nur halb so schön an einer Rose (fast) ganz ohne Blätter...

Deine beiden Collagen gefallen mir gut!
Liebe Grüße, Monika

anja hat gesagt…

Sieht wunderschön aus, die Aspirin mit Sommersprossen.

stadtgarten hat gesagt…

Liebe Verena, vielen Dank für Deinen Besuch und Deinen lieben Kommentar in meinem Blog. Das Rosenservice, dass Dir so gefällt ist auch mein Lieblingsservice! Es heisst "Laura Ashley 'Louisa'" von Hutschenreuther und ist leider nur noch gebraucht erhältlich. Ich hatte es in einem Frankfurter Porzellanladen als Teeservice für 4 Personen gesehen und mich sofort in das Service verliebt und dann erfahren, dass es nicht mehr hergestellt wird. Mit viel Glück und Geduld habe ich nun aber fast alle Teile zusammen, die ich haben wollte.
LG, Monika

Annette hat gesagt…

Deine Augusta Luise ist ja der Hammer, leider habe ich bisher ausnahmslos blaue, lila,rosa Rosen im Garten. Es wird sich jetzt aber bald ändern, wenn hoffentlich vor dem Frost noch die Rosenbestellungen eintrudeln. Bei 50 Rosen kann ich mich ja noch auf 22 Rosenserien von dir freuen. Wie schön! Es grüßt dich herzlich Annette

Verena hat gesagt…

Hallo Annette!

Deine Fotos der Rosen in Blau und Lila haben mich auf den Geschmack gebracht und ich möchte im nächsten Jahr gern die eine odere Rose in diesen Farben pflanzen.
Liebe Grüße
Verena