Ich reiche nach

on Mittwoch, 16. November 2011
Und zwar eine Rose mit "B", die mir irgendwie durch die Finger gerutscht ist. Gemeint ist die Zwergrose "Biedermeier" (Tantau 2004), die ich in diesem Jahr gepflanzt habe. Vielleicht habe ich sie auch übersehen, weil sie so gar nicht blühen wollte und wenn dann waren die Blüten eher unansehnlich. Eigentlich sollte die Blüten weiß und rosa sein, aber davon waren sie weit wentfernt. Wenn sie im nächsten Jahr nicht "Gas gibt", werde ich sie wohl wieder entsorgen:

 Die zweite heutige Rose habe ich gekauft, weil ich nicht richtig lesen kann *ggg*. Denn eigentlich wollte ich "Heritage" (siehe letzter Post) kaufen. Das ist aber die Rose "Hermitage" (Nirp 2003). Da sie aber auch wirklich schöne Blüten hat, darf sie bleiben. Sie kann schließlich nix dafür, dass ich mich beim Kauf geirrt habe ;-).

2 Kommentare:

Annette hat gesagt…

Hermitage sieht ein wenig aus wie die Edenrose oder?
LG Annette

Verena hat gesagt…

Von der Farbe her ja. Aber die Blüten sind kleiner und in Büscheln angeordnet. Sie werden auch relativ rasch braun - was aber vielleicht am verregneten letzten Sommer lag.
LG Verena