Lila Wunder und Marie Curie

on Freitag, 18. November 2011
Die Edelrose "Lila Wunder" (Züchter unbekannt) war schon die zweite Saison im Rosengarten. Warum die Pflanze "lila" heißt, weiß ich nicht, denn sie blüht in einem kräftigen Pink. So würde ich zumindestens die Farbe beschreiben.

Erst im vergangenen Sommer entdeckte ich im Abverkauf  "Marie Curie" (Meilland 1997) und konnte unmöglich an ihr vorbeigehen. Sie blühte dann leider erst ganz am Saisonende und deswegen gibt's noch kaum Blütenfotos. Diese Pflanze hat gemein spitze, harte Stacheln und ich habe mich ziemlich oft gestochen. Aber das muss man als Rosenfan einfach über sich ergehen lassen - und freut sich dann umso mehr über schöne Blüten ;-).

4 Kommentare:

Annette hat gesagt…

Lila Wunder habe ich im Frühjahr auch bei einem Gartenfestival gekauft. Sie hatte eine Blüte- allerdings als ich im Urlaub war;-( und damit ist mir ihre Farbe in diesem Jahr entgangen.) Um Marie Curie schlich ich auch den ganzen Sommer herum, allerdings passte bisher nicht zu meinem Farbschema... Schreib doch mal was über die Krankheitsanfälligkeit deiner Rosen... das finde ich sehr interessant... Liebe Grüße Annette

Verena hat gesagt…

Hallo Annette!
Da ich noch nicht soo lange am Rosengarteln bin, habe ich auch noch nicht so viele Erfahrungen mit Krankheiten. Im vergangenen Sommer blieben eigentlich alle Rosen verschont. Im letzten Sommer allerdings wütete der Sternrußtau ganz schlimm. Da erwischte es vor allem die englischen Rosen, aber auch Lila Wunder litt darunter. Da ich im Juni krank war, waren wir einige Zeit nicht im Garten und da breitete sich die Krankheit leider aus. Ansonsten geht's den Rosen im Lehmboden scheinbar gut - solange nicht die Rehe drüber herfallen!
Liebe Grüße
Verena

Kathrin hat gesagt…

Herrliche Rosenbilder, wie viele verschiedene Rosen hast Du eigentlich im Garten, das müssen ja unzählige sein?

lg kathrin

Verena hat gesagt…

Hallo Kathrin!

Ich habe 50 Sorten, Tendenz steigend ;-). Meine Wunschliste ist noch lang und der Rosengarten kann beliebig erweitert werden - zum Glück ;-).
Liebe Grüße
Verena