Ertappt ...

on Dienstag, 24. Januar 2012
.. habe ich mich heute dabei, wie ich in Kindergehabe verfallen bin ;-). Als meine Kinder klein waren und ein Ereignis bevorstand, das sie nicht erwarten konnten, dann wurde oft gefragt: "Wie oft noch schlafen?" Und wenn die Antwort dann nicht nach Wunsch ausfiel, kam "Ich will aber GLEICH". So geht's mir auch grade. Ich will aber GLEICH wieder Gartenwetter haben. Der Winter war lang genug ;-)))).
Im Buchladen hatte ich heute schon Gartenbücher in der Hand, habe sogar nichts gekauft, aber gucken muss einfach sein. Die Entzugserscheinungen sind enorm!!!

4 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

In Salzburg gibt es derzeit tiefstes Winterwetter, darum habe ich heute auch zwei Stunden in die Arbeit gebraucht. Der Verkehr ist kollabiert. Mir würde es im Moment schon reichen, wenn ich mit der Gemüseanzucht beginnen könnte.

lg kathrin

Garten-kraut hat gesagt…

Zum Glück gibt es solche Gartenbücher, sonst wäre der Winter doch arg lang.
Auch in den Bloggs kann man so wunderbare Ideen finden, welche einem unter den Finernägeln brennen und man unbedingt ausprobieren möchte.
Viel Geduld beim Warten ;-)
Viele Grüsse Pascale

Barbara hat gesagt…

Oh ja, Gartenbücher können einem eine Menge helfen das Warten auf die neue aktive Gartensaison etwas abzukürzen. Und das Aussäen auf dem Fensterbrett kann ja auch schon bald beginnen....das ist Gärtnern im kleinen Stil ;-) !! Bald ist Februar und dann ist sehr schnell wieder Frühling :-) !!
Viele Grüsse, Barbara (die eigentlich gar nicht unglücklich ist, dass noch Winter ist!)

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Ich blättere auch jeden Tag in Gartenbüchern und -ratgebern oder suche im Internet nach Saatgut. So geht die Zeit bis zum Startschuss in die neue Gartensaison schneller um. Ja, es kribbelt regelrecht in den Fingern.
Ein schönes Wochenende wünscht dir
Anette