Garten im März 2012 - Rückblick

on Sonntag, 25. März 2012
Da wir erst wieder im April in den Garten kommen werden, gibt es jetzt schon den Monatsrückblick. Der März war wettermäßig wunderschön. So schafften wir fünf Gartenbesuche im März. Für die Jahreszeit war es eigentlich viel zu mild und leider auch zu trocken.
Nun hoffen wir auf schönes Wetter in der ersten Aprilwoche, denn da sind Osterferien und wir würden gerne möglichst viel Zeit im Garten verbringen.
Im März mussten wir Winterschäden beheben, pflanzten einige neue Bäume und Sträucher und auch die ersten neuen Rosen!

1 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

In Graz müsste es auch dringend einmal regnen, hier gab es seit Wochen keinen nennenswerten Niederschlag mehr, deswegen hat die Wiese noch immer einen bräunlichen Touch. In Salzburg hingegen ist alles schon saftig grün, dadurch wirkt alles viel lebendiger.

lg kathrin