Gestern im Garten

on Freitag, 6. Juli 2012
Bei unserer Ankunft sahen wir gleich, dass sich da einiges getan hat in der Zwischenzeit. Hier das Beweisfoto:
Wasser- und Kanalzugang wurden gemacht, nun warten wir auf die Erdarbeiten, um die ebene Stellfläche, die wir brauchen, zu bekommen.

Zum großen Ärger des Ehemanns hat unsere Motorsense den Geist aufgegeben. Ich mag das Ding zwar nicht, aber bei den Steilstücken ist sie leider unerlässlich. Mal sehen, ob noch etwas zu reparieren ist oder ein Neukauf sein muss :-(.

Heiß war es gestern wieder! Dementsprechend in Grenzen hielt sich das Arbeiten. Ich habe nur das Gras bei den Rosen gekürzt, Verblühtes abgeschnitten, etc... Hier einige Fotos aus dem Rosengarten:
Schöne Berlinerin, Wildeve, Marie Curie, Fantasia und Lady of Megginch
Im Staudenbeet habe ich gegossen, obwohl wirklich alle Pflanzen eigentlich unsere Abwesenheit immer gut überleben. Hier noch ein paar  Blüten aus dem Garten:
Echinacea Sundown, Buddleja Royal Red, eine namenlose Taglilie in hellrosa
Unmengen an Himbeeren konnte ich auch wieder ernten. Die Sträucher wuchern wie Unkraut und tragen in diesem Jahr enorm viel.
Auch Trauben gibt es heuer sehr viele an unserem Weinstock. Leider ist es eine Sorte mit sehr großen Kernen, aber vielleicht mache ich Saft daraus - mal sehen.


2 Kommentare:

Dagmar Parzelle hat gesagt…

Liebe Verena, auch wenn es erst mal furchtbar aussieht - es geht voran, oder? Erfreue Dich in der Zwischenzeit an Deinen schönen Rosen - da wird man ja neidisch! Wildeve steht bei mir auch auf der Wunschliste, mal sehen, ob ich noch einen "Parkplatz" finde!
Liebe Grüße, Dagmar

Wienermädel + Co hat gesagt…

Immer, wenn ich hier hereinklicke, denke ich, obwohl das Häuschen schon steht?
Aber die Vorfreude ist sich er sehr schön, wenn auch bei den Erdarbeiten viel an Grundfläche zerstört wird, es wächst bald Gras darüber.
LG