Bei großer Hitze ...

on Dienstag, 21. August 2012
.. haben wir heute versucht, fleißig zu sein ;-). Bei mir blieb es beim Versuch, der Ehemann schaffte doch sehr viel an Arbeit. Nach unserer Ankunft pflanzten wir die Thujen ein. Wenn die schön wachsen, sieht das sicher gut aus. Ich habe leider vergessen, ein Foto zu machen *Hirn weggeschwitzt*. Dann machte ich mich über die Hüttenböschung her und riss Unmengen an Unkraut aus, schnitt zu lange Himbeertriebe etc...
Anschließend gab ich auf, da es mir einfach zu heiß zum Arbeiten war. Der Ehemann mähte tapfer und kämpfte mit Unmengen an Bremsen.
Zu unserem großen Ärger werden wir auf die Anschlüsse wohl weiter warten müssen und können das Häuschen somit während der Ferien wohl auch nicht mehr nutzen zum Übernachten *grmpf*. Urlaubszeit, kleine Baustelle (die natürlich immer hintenan gestellt wird) etc...hört man, wenn man sich erkundigt, wann sich mal was tut. Nun wollen wir mal nicht motzen, denn vom ersten Erkundigen, ob wir dürfen bis zum Aufstellen gings eh schnell. Aber wenn es halt jetzt schon mal dasteht, würden wir auch gern im Garten übernachten.
Hier ein paar Rosenfotos von heute:
Uetersener Klosterrose (ich glaube ja immer noch, dass sie falsch etikettiert war!), Augusta Luise und die erste Blüte von Jude The Obscure.
Ansonsten lag ich eher faul unterm Nussbaum und versuchte, nicht zu sehr zu schwitzen ;-)).

2 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Ihr habt Thujen gepflanzt? Werden die nicht recht groß und sind die nicht recht pflegeintensiv?

lg kathrin

Verena hat gesagt…

Hallo Kathrin!

Laut Aussage einiger Bekannten, die schöne Thujen haben, machen die gar nix damit außer einmal jährlich schneiden, was jetzt nicht so aufwändig ist.
Und die Größe kann man ja durch Schnitt regulieren. Ich mache nächstes Mal ein Foto, wenn wir im Garten sind.
LG Verena