Boaaaaaah!

on Montag, 3. September 2012
Was staunten wir gestern bei der Ankunft im Garten. Das Stromkabel ist verlegt, es fehlt leider noch der Zählerkasten, aber immerhin hat sich etwas getan. Wie immer ists bis zum Strommast natürlich steil - eine Herausforderung für den Baggerfahrer:



Vor lauter Staunen über diese Baustelle hätten wir fast übersehen, dass wir doch tatsächlich inzwischen an Kanal und Wasser angeschlossen wurden. Die Freude darüber ist riesig!!! Welch ein Komfort mit richtiger Toilette, wooow!
Bei so viel Überraschungen sollte man doch meinen, dass das Arbeiten dann gut von der Hand geht. Unter Einsatz seines Lebens montierte der Ehemann das Dach auf die Terrassenkonstruktion - alles andere als einfach, weil schlecht zugänglich etc... Zum Glück ist er schlank und rank und konnte sich überall durchzwängen, um die Befestigungsschrauben anbringen zu können. Ganz zur Not nahm er dann auch kurzfristig auf dem Dach des Mobilheims Platz. Hier nun das fertige Werk. Wem - wie mir - das schwarze Dach nicht gefällt: Das bleibt jetzt erstmal nur über den Winter so, um zu sehen, wie dicht das Dach ist und wie gut eventuelle Schneelasten getragen werden:
Zur Belohnung fürs Schuften (ich war wieder mal nur fürs Leiterhalten und Zureichen des Werkzeugs zuständig - und fürs Angsthaben, dass der Ehemann runterfällt *g*) gab es zum ersten Mal mitten im Chaos das Mittagessen und die Kaffeejause auf der Terrasse. Da soll natürlich auch noch ein ordentlicher Terrassenboden drauf, aber erst im nächsten Jahr:
Gemütlich ists auf alle Fälle auf der Terrasse mit Blick in den Garten und zum gut besuchten Schmetterlingsstrauch!

Nun fehlt noch der Stromanschluss und dann ist (bis aufs Internet, das auch noch Probleme macht - wie könnte es anders sein?) das Häuschen für gemütliche Garten-Wochenenden fertig ausgerüstet.

4 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Wahnsinn, dass ist ja jetzt schnell gegangen, ich drück Euch die Daumen, dass Ihr bald in Eurem mobilen Heim wohnen könnt.

lg kathrin

Wienermädel + Co hat gesagt…

Da geht ja was weiter, aber um die viele Arbeit beneide ich euch nicht.
Viel Freude zum Wochenende - mobiles Internet ?
LG

Verena hat gesagt…

Hallo Wienermädel!
Da wir (noch) ohne Strom sind, fahren wir nur morgen in den Garten. Mobiles Internet kann man vergessen und die Festnetzleitung macht natürlich Probleme. Aber das ist uns für dieses Jahr nicht mehr so wichtig, da sich das Gartenjahr eh zu Ende neigt. Wenn wir im neuen Jahr so richtig durchstarten können und alle Anschlüsse haben, sind wir schon glücklich.
Liebe Grüße ins schöne Salzkammergut!

Gartenkraut hat gesagt…

hallo Verena
Dann wünsch ich Dir auch viel Spass beim Zwiebeln einbuddeln.
Grüess Pascale