Einige Gartenstunden...

on Samstag, 22. September 2012
.. gingen sich heute aus. Da das Internet im Haus noch fehlt, fuhren wir heute aber wieder nach Hause. Falls das nächste Wochenende wettertechnisch nicht ganz zu wünschen übrig lässt, werden wir wieder über Nacht bleiben.
Fotos habe ich auch kaum gemacht. In diesem Jahr klappt das mit dem Fotografieren irgendwie nicht so richtig. Wir kauften in der vergangenen Woche noch drei Regale fürs Häuschen, um noch mehr Stauraum zu haben (da kann man bekanntlich nie genug davon haben). Hier eins davon, das perfekt passt - sowohl von den Ausmaßen als auch von der Holzfarbe her.


Außer dem Aufbau der Regale haben wir wieder Äpfel geerntet. Rund 60 kg kamen mit nach Hause und - dreimal dürft ihr raten - die Bäume sind noch lange nicht abgeerntet. Da werden sich die Vögel freuen, wenn so einiges an den Bäumen bleibt.
Wer sich nun fragt, was ich mit den Apfelmengen anfange: zum Großteil verschenke ich sie und einige werden natürlich selbst gegessen, zu Kuchen, Marmelade etc... verarbeitet.

2 Kommentare:

Kathrin hat gesagt…

Im Salzburgischen gibt es mal wieder ein verregnetes Wochenende. Morgen sollte es besser werden, aber ich glaube das schön langsam nicht mehr. Euer Häuschen ist bestimmt schon ganz gemütlich.

lg kathrin

Wetterhahn hat gesagt…

tja das Wetter hat auch uns die Tage ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Wollten Dienstag und Mittwoch unsere Gartenlaube Winterfest machen, aber bei diesem Regen und den Temperaturen hatte unsere Gesundheit Vorrang. tja das Wetter hat auch uns die Tage ein Strich durch die Rechnung gemacht.
Wollten Dienstag und Mittwoch unsere Gartenlaube Winterfest machen, aber bei diesem Regen und den Temperaturen ging unsere Gesundheit vor.