Gestern Sonne, heute Regen

on Sonntag, 13. Juli 2014
Gestern durften wir einen sonnigen Tag genießen, heute regnet es wieder. Noch sind wir am Überlegen, ob wir heute noch zurück in die Stadt fahren oder wie geplant morgen nach dem Frühstück. Zurück müssen wir auf alle Fälle, denn die Wäscheberge sind hoch und die Sehnsucht nach den Enkelkindern riesig.
Gestern haben wir die regenfreie Zeit gut genutzt und jede Menge Verschönerungsarbeiten gemacht, so z.b. die kleine Böschung vor der Gerätehütte vom Unkraut befreit, die Himbeeren, die sich unverschämt ausbreiten, zurückgeschnitten etc..
Zwischendurch blieb Zeit zum Fotografieren und so kann ich euch einige der derzeitig blühenden Pflanzen zeigen:
Novalis, Noble Anthony, weiße Echinacea, rosa Echinacea, Marie Curie, unbekanntes Blümchen (habe ich vor einigen Jahren gepflanzt und den Namen vergessen), Antike 89 (die Farbe finde ich mittlerweilen eher *örgs*), Lady of Megginch, eine der neu gepflanzten Taglilien
Ich werde zunehmend zum Taglilien-Fan. Zwei neue Exemplare habe ich heuer gepflanzt, weitere werden wohl folgen.

Auch gestern vor die Kamera bekommen: einen Storch, der direkt über unser Grundstück flog:

Wer mehr Flatter-Viecher sehen möchte, kann gerne mal auf meine Schmetterlingsseite gucken. Da tut sich im Moment endlich so einiges.

1 Kommentare:

stadtgarten hat gesagt…

Schön blüht es bei Euch im Garten! Hier ist bis auf die Taglilien (die ich auch sehr sehr gerne mag und wo auch immer wieder welche dazu kommen) und die Hortensien leider gerade eine Blühpause!
Und Regen haben wir heute auch wieder - aber vermutlich auch nur einmal!
Einen schönen Sonntag noch, vielleicht hört bei Euch der Regen ja bald wieder auf!
Liebe Grüße, Monika