Teil 4 - Die Rosen aus dem Jahr 2012

on Samstag, 15. November 2014
Im Jahr 2012 waren es nicht sooo viele neue Rosen, aber einige haben schon den Weg in den Garten gefunden, wie z.B. die Beetrose "Rhapsody in Blue". Bisher war sie eigentlich sehr anspruchslos und gesund. Im letzten sehr nassen Sommer war sie sehr lang ganz kahl:

Nicht so recht wohl fühlt sich die Edelrose "Schöne Berlinerin". Sie ist noch kaum gewachsen. Vielleicht nahm sie auch übel, dass das Reh an ihr genascht hat:

Einige englische Rosen kamen 2012 in den Garten - das sind allerdings die letzten, die ich gepflanzt habe. Sie sind mir zu anspruchsvoll und anfällig. "Gertrude Jekyll" ist noch eine der am wenigsten zickenden Pflanzen:

Noble Anthony mag so gar nicht gedeihen. Ich spiele schon mit dem Gedanken, die Pflanze rauszuwerfen:

"Passiert" ist mir "Jude the Obscure", denn ich mag eigentlich keine gelben Rosen:

"Friendship" blühte bisher eigentlich recht schön - in der vergangenen Saison allerdings kaum:


Wie man sieht, habe ich mich 2012 richtig zurückgehalten beim Rosenkauf. Auch 2013 kamen nicht viele neue Sorten dazu, aber 2014 dann.... Mehr demnächst!