Sonnig und relativ mild ...

on Samstag, 21. März 2015
.. war es beim heutigen Gartenbesuch. Nichtsdestotrotz war es bei der Ankunft im Häuschen wieder saukalt. Aber heute schafften wir drinnen doch recht erträgliche Temperaturen.
Der Anhänger war voll beladen - grade noch so, dass unser Auto die Last über den Wechsel schaffte ;-). Sämtliche Rosenbögen, die bestellte Bank und das Kinderhäuschen fanden Platz im Hänger. Das ist nun alles zwischenzeitlich in der unteren Gerätehütte gelagert, die zum Glück sehr groß ist.
Stefan hat heute den Zaun an einer Stelle repariert und einige Säuberungsarbeiten gemacht, die nach dem Winter anstanden. Ich habe im Haus herumgewerkt, ein wenig die Rosen betüddelt und versucht, der Ramblerrose "Veilchenblau" Herr zu werden. Hier die Foto-Ausbeute von heute:


Erläuterungen zur Foto-Collage: Die erste Kaffeejause im Pavillon gab es :-)) / Krokusse, die bei mir aus unerfindlichen Gründen nur in Violett blühen / Nachbars Katze ist richtig frech geworden im Winter. Ihr müssen wir wohl wieder klarmachen, wem der Garten gehört ;-) / Zum ersten Mal blüht einer unserer Dirndlsträucher *juhu* / Ich beim sinnlosen Versuch, "Veilchenblau" zu bändigen / Stefan in der vollgeräumten Hütte: Links die Teile fürs Spielhäuschen, rechts die Rosenbögen und die noch verpackte Bank.

Ihr seht: Jede Menge Arbeit für uns. Wir hoffen, dass das Wetter in den Osterferien nett zu uns ist, damit wir sie im Garten verbringen können.

2 Kommentare:

Wienermädel + Co hat gesagt…

Wie man sieht, richtet ihr euch langsam auf die Gartensaison ein, gutes Wetter, Sonnenschein ist bestellt, so können wir in die "Hände spucken".
LG aus Wien

Kath rin hat gesagt…

Wir hätten am Wochenende auch gerne im Garten gewerkelt, aber leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Schade, jetzt soll überhaupt wieder eine Kalt- und Regenfront übers Land ziehen.

lg kathrin