Gestern

on Sonntag, 31. Mai 2015
Seit Freitagabend sind wir im Garten. Gestern war das Wetter bis mittags wunderschön, dann kam ein Gewitter und nachmittags gab es dann noch eine trockene Stunde zum Arbeiten draußen.
Und gestern ist ENDLICH das passiert, was ich mir schon laaaaaaaaange gewünscht habe: Der Apfelbaum im Rosengarten wurde umgeschnitten - nie mehr Äpfel aus dem Rosengarten klauben müssen *juhuuuu*. Lang hat sich der Ehemann gesträubt. Da er nun nicht mehr ganz abgeneigt war, wurde das Projekt gleich gestern in Angriff genommen (bevor er es sich wieder anders überlegt!!). Dabei ging im Rosengarten weniger kaputt als befürchtet: Ein langer Trieb von "Wildeve" ist abgeknickt, bei "Eden" wurden auch einige Zweige geknickt. Ganz kaputt ist der Hochstamm "Schneewittchen". Da ich diese Rose aber auch als Strauch habe, ist das nicht soo schlimm. Das Wichtigste aber: Wir zwei sind heil geblieben - ich hab da immer Angst wenn mit Motorsäge gearbeitet wird und auf den Kopf gefallen ist uns zum Glück auch nichts.
Hier noch der Ehemann knapp bevor der Baumrest bis auf einen Stumpf abgesägt wurde- als ob wir nicht noch 20 andere Apfelbäume hätten ;-))):

Die anderen Fotos des Wochenendes gibts dann, wenn wir wieder daheim sind.