Kürzer als geplant...

on Sonntag, 3. Mai 2015
.. fiel unser Gartenwochenende aus. Am Freitag fuhren wir nach dem Frühstück in den Garten. Das Wetter war sehr durchwachsen - nicht kalt, Sonne und Regenschauer im Wechsel. Wir erledigten allerhand Arbeiten. So wurde zum Beispiel ein Rosenbogen für die Kletterrose "Santana" aufgestellt, die an einer Stirnseite des Hauses gepflanzt ist (Foto hab ich vergessen zu machen). Außerdem wurde wieder unsere Ruheoase unter den Fichten aus dem Winterschaf geholt, das Bett und der Himmel wurden montiert - davor blüht einer der Rhododendren:
Ganz nebenbei hat sich der Ehemann wieder mal eine Riesenschramme auf dem Kopf geholt (die Tür zur Gerätehütte ist halt immer noch nicht hoch genug!!) und den linken Zeigefinger beschädigt (was für einen Geiger besonders doof ist!!).
Nicht genug der Schrammen - in der Nacht auf Samstag hat Stefan eine richtig dicke Erkältung erwischt. Ist irgendwie nicht sein Wochenende!! Wir blieben dann noch den Tag über im Garten und fuhren gestern Abend zurück in die Stadt. Der Ehemann war gestern also mehr oder weniger ausgeknockt. Ich habe eifrig im Garten gewerkelt und heute habe ich Rücken ;-).
Hier noch zwei Fotos von gestern. Der Flieder ist knapp vorm Aufblühen:


Und zu meiner großen Freude habe ich gestern entdeckt, dass die Wisteria erstmals blühen wird! Was hat der Ehemann deswegen schon gemotzt, weil sie sich im alten Apfelbaum ausbreitet und ausbreitet, aber nicht blüht ;-). Ganz viele Blütenstände hat sie nun - und wenn ich richtig gesehen habe, nicht in der gekauften Farbe, was mir aber egal ist. Eigentlich sollte sie weiß blühen. Das was man bisher sieht, sieht aber sehr nach blauen Blüten aus. Ich hoffe, dass das nächste Wochenende Gartenwetter mitbringt und wir alle gesund sind, damit ich die Blüten auch voll erblüht sehen kann, denn im Moment sieht es noch so aus:

1 Kommentare:

Kath rin hat gesagt…

Liebe Verena, hat Eure Wisteria lange gebraucht bis sie jetzt zum ersten Mal zu blühen begonnen hat? Ich überlege nämlich schwer mir eine für den Garten zuzulegen.

lg kathrin