Herrlichstes Sommerwetter

on Freitag, 5. Juni 2015
.. durften wir gestern genießen. Am Mittwochabend kamen wir im Garten an, sodass wir gestern den ganzen Tag im Garten verbringen konnten. Viele der Rosen zeigen die ersten Blüten - hier ein Überblick:
Kletterrose "That's Jazz", Eden, Rhapsody in Blue, Vierge Folle, Uetersener Klosterrose, Golden Sun, Elfe, Friendship, Rosarium Uetersen, Barcelona, Frau Karl Druschki, City of York, Colette, Coral Dawn, F.J. Grootendorst, Alberic Barbier
Die Ramblerrose City of York soll ja die Terrasse zuwuchern und ist noch relativ neu - dafür kann sie sich schon sehen lassen:

Der weiße Pavillon sieht mit den roten Kletterrosen wunderschön aus:
Rechts Sympathie, links "That*s Jazz" und hinten die grünlich-weiße Elfe

Die Ramblerrose "Paul's Himalayan Musk"steht jetzt noch nicht sooo lang im Garten und hat sich schon recht schön ausgebreitet. Sie beginnt grade zu blühen - sieht doch sehr idyllisch aus:

Gearbeitet wurde wegen des Feiertags nichts - muss auch mal sein dürfen ;-).
Vor dem gestrigen Abendessen habe ich dann noch das Wildkräuterbuch zu Rate gezogen, das ich mir im letzten Jahr gekauft habe. Dann gab es Salat mit zugemischten Blättern des Pfennigkrauts und als Deko einige Blüten dieser Pflanze obendrauf. Die Blüten schmecken kaum nach etwas, die Blätter sind leicht würzig. Pfennigkraut findet man in unserem Garten gleich an mehreren Stellen relativ großflächig.