Garten im Juli 2015 - Rückblick

on Mittwoch, 29. Juli 2015
Für den Juli fällt mir nur ein Wort ein: HEISS! Dementsprechend wenig tat sich im Garten, da es uns für die meisten Arbeiten einfach zu heiß war. Die Pflanzen vertrugen die Hitze relativ gut - bis auf verbrannte Blüten.

1 Kommentare:

Hexenrosengarten hat gesagt…

Hallo Verena,
was habt ihr für ein superschönes Gartenhäuschen...das sieht ja aus wie ein kleines Hexenhaus!
Wir haben auch noch ein kleines Stelzenhaus im Garten, an dem derzeit eine weiße kernlose Taube wächst, aber da die Kinder das nun wirklich nicht mehr benutzen, habe ich schon andere Pläne für dieses Eckchen....für irgendwann....
Sommerliche Rosengrüße
Christine

PS. Bei den hochsommerlichen Temperaturen und der Trockenheit war ich mal wieder froh um meine in dieser hinsicht pflegeleichten Rosen, aber einige Stauden haben schon gejammert....