Was für ein Sommer!

on Sonntag, 9. August 2015
Die Hitze hält an - und kein Ende in Sicht. Zum Glück ist es hier über Nacht unglaublich feucht, sodass die Pflanzen nicht allzu sehr leiden. Die neu gesetzten Schmetterlingssträucher bewässern wir täglich und auch sonst noch einige Pflanzen. Die Rosen sehen (noch) gut aus - mal sehen, wie lange sie noch der Hitze trotzen können.
Einige wenige Fotos der letzten Tage kann ich zeigen. Bei der Hitze bin ich sogar zum Fotografieren zu faul!
Oben links: Der Ehemann hat sein verschwitztes Shirt auf eine Liege auf der Terrasse zum Trocknen gelegt. Ein Frosch fand es klasse, irgendetwas Nasses zu finden und machte sich darauf breit ;-).
Oben rechts: Wir haben einen ganz supertollen Entsafter gekauft, der ich relativ einfach reinigen lässt (meist der Schwachpunkt bei Entsaftern) und genießen nun ganz frisch gepressten Apfelsaft.
Unten: Täglich sammle ich die abgefallenen Äpfel auf - ein gefährliches Unterfangen, da die meisten von Wespen bewohnt sind. Ohne Gummistiefel und Handschuhe geht da nichts - auch wenn das schön heiß ist da drin!

Heute Vormittag fuhren wir zurück in die Stadt zum Wäschewaschen. Morgen ist Besuch bei den Enkelmädchen geplant und übermorgen geht es zurück in den Garten.