Das kann passieren ...

on Dienstag, 3. Mai 2016
.. wenn ich im Gartenhaus beim Abwaschen aus dem Fenster gucke, das direkt bei der Abwasch ist und in den Garten hinausgeht: Frau entdeckt, dass einer der drei Birnbäume kaum noch Blätter trägt und einfach schon sehr alt und knorrig ist. Noch dazu trug er Birnen, die uns nicht schmeckten. Da könnte doch ..... na klar, da MÜSSTE doch eine Ramblerrose dran. Ja, ich gebe es zu - ich bin ramblerrosensüchtig. Ich liebe ihren üppigen Wuchs, ihre überreiche Blüte und und und....
Also fuhr ich heute in ein großes Pflanzencenter hier in der Nähe (nicht die allseits bekannte große Kette - die hat nämlich keine Rambler). Erst dachte ich, ich wäre umsonst hingefahren - ABER dann entdeckte ich die reichliche Auswahl an Ramblerrosen. Alle Pflanzen waren schon riesig (ungefähr 160 cm hoch) und für die Größe auch wirklich nicht teuer. Dann hatte ich die Qual der Wahl. Der Ehemann war mit (er mag in dem Center so gerne die große Auswahl an wunderschönen Glashäusern und und und...). Er half mir dann, mich für "Seagull" zu entscheiden. Ich freue mich jetzt schon, wenn sie den Birnbaum erobert hat und uns mit Blüten und dem angeblich starken Duft erfreut :-))).

Beim Bummeln durch das Gartencenter entdeckten wir noch so einiges, was uns gefallen könnte. Besonders angetan hat es mir eine Pergolabank - die habe ich im Hinterkopf behalten. Auf alle Fälle stellten wir beide fest, dass wir froh sind, dass wir so einen Riesengarten haben, wo wir viele unserer Wünsche verwirklichen können. Der Ehemann meinte sogar, wir sollten noch zukaufen ;-)))).