Den ersten Ausflug dieses Gartensommers....

on Donnerstag, 14. Juli 2016
... haben wir gestern gemacht.
Zuerst waren wir in Pöllauberg. Hier thront hoch oben eine Wallfahrtskirche. Sie ist innen ziemlich kurios, weil man den Altar gar nicht so richtig sieht. Im Mittelgang stehen Säulen.
Dann fuhren wir weiter nach Wenigzell, wo wir unbedingt wieder in die Buchtelbar mussten. Die Riesenbuchteln dort sind sowas lecker. Im Vorjahr waren wir schon da, der Besuch musste wiederholt werden. Eigentlich wollten wir dort nur Kaffee und Buchteln zu uns nehmen. Dann wurde aber Beuschelsuppe angepriesen - die mussten wir kosten und waren begeistert. Die Buchteln kamen dann halt mit nach Hause.
Zum Schluss blieben wir noch in Pöllau stehen und besuchten die Stiftskirche, die wegen ihrer Bauweise auch als "Steirischer Petersdom" bezeichnet wird. Dann waren wir noch im Stiftsgarten, der wirklich wunderschön ist.
Das Wetter spielte ganz gut mit. Hin und wieder regnete es leicht - meist blieb es aber trocken, wenn auch grau in grau.
Hier ein paar Fotos:
Verena in Pöllauberg, Überblick: links auf dem Berg die Pöllauberger Wallfahrtskirche - rechts das Stift in Pöllau, Wallfahrtskirche Pöllauberg, die lustigen Figuren gibt es im Innenhof des Stifts als Abschluss der gemalten Säulen, Innenraum der Stiftskirche, Stiftskirche, das Stift von Pöllauberg aus fotografiert, Innenhof des Stifts und nochmals die Wallfahrtskirche Pöllauberg

Wie man sieht, waren wir in Wenigzell mit Essen beschäftigt, darum gibt es von dort keine Fotos ;-).

Gestern Abend und heute Nacht gewitterte es nochmals und es schüttete. Unwetter blieben aber aus.
Heute soll es durchwachsenes Wetter geben. Da es nicht so heiß wird, ist heute Gartenarbeit angesagt.