Ferien!

on Montag, 4. Juli 2016
Nun sind wir also in den Garten übersiedelt - endlich! In der Stadt ist es im Sommer noch unerträglicher. Da ist nicht nur die Hitze dran schuld, sondern auch die Menschen, die bis in die Nacht lärmend durch die Straßen ziehen ... Wir genießen die Ruhe hier!
Gestern kamen wir hier an. Es regnete immer wieder. Ein wenig Gartenarbeit ging sich aus. Ich habe hauptsächlich Verblühtes bei den Rosen entfernt. Fertig bin ich da bei der Menge an Pflanzen natürlich noch nicht.
Durch das sehr feuchte Wetter in diesem Jahr sind einige Rosen schon sehr früh kahl. Der Sternrußtau wütet - leider auch bei Pflanzen, die eigentlich als widerstandsfähig beschrieben sind. Aber wir haben hier halt schon ein sehr spezielles Klima. Über Nacht ist es eigentlich immer feucht - Bodennässe gibt es am Morgen immer. Da haben die Blätter halt wenig Freude damit.
Fotografieren musste ich gestern natürlich auch. Ich habe mir ein neues Objektiv geleistet (ich sollte keine aktuelle Fotozeitschrift kaufen, denn da wurde ich auf das Teil aufmerksam): ein Tamron 16-300er und das musste gestern natürlich im Garten noch ein wenig getestet werden. Hier ein paar Rosenbilder - für's Erste habe ich nichts zu meckern:
Lions Rose, Kletterrose That's Jazz, Eden, Augusta Luise, Sangerhäuser Jubiläumsrose, Kletterrose Santana, Frau Karl Druschki, Hardenberg (?), Leonardo da Vinci, Claire Austin

Nicht nur die Rosen blühen zum Teil immer noch wunderschön. Meine zweite Lieblingspflanze im Garten legt nun auch so richtig los - die Lilien. Hauptsächlich habe ich Taglilien, aber seit diesem Jahr habe ich auch eine Fackellilie, die grade erstmals blüht:


1 Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Liebe Verena,
ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer in eurem schönen Garten.
Du bist ja mit dem neuen Objektiv bestens ausgerüstet, um uns immer wieder neue Bilder zu zeigen. Die aktuellen gefallen mir auf jeden Fall sehr gut (deine Rosen schauen so frisch aus)
Taglilien mag ich übrigens auch sehr, hab aber heuer erst angefangen, welche zu pflanzen. Mal sehen, wie sie blühen werden (bestellt hab ich eine weißblühende Sorte, aber Taglilien blühen ja nie wirklich richtig weiß ...).

Liebe Grüße
Hilda