Gut davongekommen ...

on Mittwoch, 13. Juli 2016
.. sind wir bei den gestrigen Unwettern noch. Es ging zwar ordentlich ab, aber die Hagelkörner waren nicht allzu groß. Ein paar Ortschaften weiter gibt es große Schäden, weil der Hagel so riesig war. Trotzdem war es eine neue Erfahrung für uns. Starkregen, Sturm - alles hatten wir hier schon, bisher aber keinen Hagel. Im Blechhaus ist das auch gar nicht als so angenehm - extrem laut!
Nun stehen uns nach einigen sehr heiß-schwülen Tagen kühlere Tage bevor. Ich habe da nichts dagegen.
Arbeit im Garten war in den letzten Tagen nur kurz möglich, denn ich bin nicht sehr hitzeverträglich. Meine Rosen schon und sie blühen und blühen:
Sangerhäuser Jubiläumsrose, Jazz, Cherry Brandy, Gebrüder Grimm, Midsummer, Uetersener Klosterrose, Schneewalzer, Hermitage, die grade erst gepflanzte Abigail und Sympathie

Die großen Schmetterlingssträucher (Buddleja) blühen noch nicht. Im Vorjahr haben wir ja neue gesetzt, die eine Hecke bilden sollen. Diese Sträucher haben die ersten offenen Blütenstände und schon tummeln sich die ersten Falter. Besondere Freude habe ich mit dem gelben Strauch - ich finde ihn so schön. Hier noch, was sonst alles blüht und die Nachbarskatze, die immer wieder zu Besuch kommt, aber sich immer in sicherer Entfernung aufhält:

1 Kommentare:

Kath rin hat gesagt…

Da hattet Ihr ja Glück. Salzburg hat es teilweise getroffen. Arg was in letzter Zeit so wettermäßig abgeht.

LG kathrin