Gutes Garten-Arbeitswetter...

on Freitag, 15. Juli 2016
.. hatten wir gestern. Es war zwar sehr stürmisch, was hier eigentlich ungewöhnlich ist. Aus unserer Heimatstadt sind wir Sturm ja gewohnt, aber hier gibt es selten so starken Wind.
Gearbeitet wurde trotzdem, vor allem weil die Temperaturen wirklich klasse waren, knapp über 20° hatte es. Das ganze Grundstück ist nun gemäht.
Stefan hat die Fichtenhecke am unteren Grundteil von wilden Brombeertrieben befreit und sonstige Verschönerungsarbeiten gemacht.
Ich habe die letzten Himbeeren geerntet und danach die verdorrten Triebe ausgeschnitten, die neuen Triebe aufgebunden. Das sieht nun wieder ordentlich aus. Die Wiese zwischen den Rosen habe ich auch gemäht und die Rosen von Unkraut befreit. Bei den Rosen gibt es eigentlich immer etwas zu tun - ich brauche das. Da kann ich abschalten und mich erholen.
Und das ist zurzeit mein Lieblingsplatz im Garten:


Als ich gestern die kleinen Schmetterlingssträucher vom hohen Gras rundum befreit habe, entdeckte ich diese hübsche Pflanze, die hier wild wächst. Ich habe keine Ahnung, was das ist. Sie durfte aber stehen bleiben und wurde nicht umgemäht: