Der letzte Rosen-Rückschau-Post

on Montag, 23. Januar 2017
Zuerst noch Rosen, die mir durch die Lappen gegangen sind beim Zeigen - wieso auch immer. Vielleicht liegt es einfach daran, dass ich so viele Rosen habe ;-).

Da wäre einmal "Ghislaine de Feligonde" (Turbat 1916). Sie ist noch ganz neu und relativ klein. Da sie als kleinwüchsige Ramblerrose gilt, hoffe ich, dass sie für den weißen Pavillon genau richtig gewählt ist.

 Eine meiner Lieblingsrosen ist "Jacques Cartier" (Moreau-Robert 1868). Sie blüht sowohl weiß als auch ziemlich intensiv rosa auf einem Strauch. Eigentlich dachte ich ja, es gibt entweder weißblühende oder rosablühende Sorten, aber tja....

Weiters stehen im Garten, blühten aber (noch) nicht:
- Die Kletterrose "Blaze Superior" (Jackson und Perkins 1954), die ich erst 2016 gepflanzt habe und eigentlich starkwüchsig sein sollte. Mal sehen, ob ihr das 2017 einfällt, denn bisher wuchs sie gar nicht und fiel nur durch das Verlieren des Laubs auf.
- Die historische Strauchrose "Zigeunerknabe" (Geschwind 1909), die auch noch ganz neu ist und deswegen noch nicht geblüht hat
- Die Edelrose "Barcelona" (Kordes 1932), die im Frühjahr entsorgt werden wird, da sie nicht will wie ich


Und hier noch die Rosen, von denen ich mich 2016 verabschiedet habe. Sie alle waren entweder zu mickrig oder zu krankheitsanfällig und wurden deswegen ausgegraben:





2 Kommentare:

Kath rin hat gesagt…

Hach, Du hast so viele schöne Rosen :)

LG kathrin

Hexenrosengarten hat gesagt…

Liebe Verena,
da bin ich wieder nach meiner verlängerten Weihnachtspause ;-)
Ich sehe, ich habe ganz schön viel nachzuarbeiten und werde mich jetzt mit Genuss durch deine Rosenfotos wühlen :-))

Die F.J. Grootendorst steht auf meiner Haben-Hätten-Liste ganz oben, sowie ihre Schwestern in anderen Farben mit den gleichen hübsch-gefransten Blüten ... in Sangerhausen habe ich sie bewundert. Aber es ist einfach kein Platz und vielleicht ist es ja auch gut so, wenn ich deine Erfahrungen lese.

Ghislaine de Feligonde habe ich zwar selbst nicht im Garten, aber meine drei Rosenfreundinen haben alle prächtige Exemplare davon im Garten. An ihr wirst Du sicher Feude haben!

So...jetzt hüpfe ich mal zu deinen nächsten Rosen...