Egal, wie das Wetter wird...

on Mittwoch, 22. März 2017
... am kommenden Wochenende starten wir in die neue Gartensaison. So schlecht ist die Vorhersage nicht und manche Arbeiten sind mittlerweile so dringlich, dass wir sie nicht mehr aufschieben können. Außerdem wollen wir endlich wieder in den Garten!
Ich bin zwar jetzt auch erkältet, aber bis zum Wochenende hoffentlich wieder so halbwegs fit. Die Schmetterlingssträucher gehören endlich geschnitten. Hier in der Stadt blühen die Forsythien, also wäre auch die Zeit für den Rosenschnitt. Aber bei uns im Garten hinkt die Natur immer etwas hinterher, also werde ich mir da wohl noch Zeit lassen können. Ich denke nicht, dass da schon viel blühen wird.
Und weil es beim Discounter so schöne Pflanzen gab, stehen nun auf dem Balkon zwei Hibiscus-Pflanzen und ein Wilder Wein herum und warten darauf, eingepflanzt zu werden.
Im Gartencenter war ich auch schon, habe ich allerdings nichts gekauft und nur geguckt, da beim ersten Gartenbesuch das Auto ohnehin bis obenhin voll ist mit den Dingen, die wir den Winter über hier gelagert haben und die wieder zurück in den Garten müssen. Die Liste, die ich dazu erstellt habe, ist seehr lang.

Am Samstag soll es in den Garten gehen und je nach Wetter werden wir entscheiden, wann es zurück in die Stadt geht. Spätestens am Dienstag nach dem Frühstück müssen wir zurück. Wie die Vorhersage im Moment aussieht, werden wir aber wohl eher am Sonntagabend zurückfahren - aber wer weiß. Ist ja noch ein wenig Zeit.



5 Kommentare:

Hexenrosengarten hat gesagt…

Liebe Verena,
auch bei uns blühen die Forsythien und es wird höchste Zeit mit dem Rosenschnitt loszulegen. Ich brauche auch immer eine Weile dafür, da ich mir seltenst einen ganzen Tag für die Gartenarbeit Zeit nehmen kann. Zumindest die Topfrosen auf der Terrasse sind bereits geschnitten. Bei uns soll es auch schön werden.
Euch ganz viel Spaß im Garten!
Liebe Grüße von Christine

Hauptstadtgarten hat gesagt…

Liebe Verena,
bei uns gibt es auch diverse Baustellen, aber im Garten ist es bei uns noch sooo kalt, dass wir immer nach ein paar Stunden zurück fahren. Könnt Ihr Eure Laube denn heizen oder ist es bei Euch schon warm? Liebe Grüße und viel Erfolg!

Verena hat gesagt…

Liebe Hauptstadtgarten-Bloggerin!
Wir haben im 3000qm Garten ein 24qm "großes" Mobilheim, das sich bei den derzeitigen Temperaturen schon sehr gemütlich heizen lässt. Wir übernachten da auch von Ende März bis Anfang November an den Wochenenden und in den Ferien. Und am nächsten Wochenende soll der Startschuss erfolgen. Mal sehen wie lang es dauert bis das Häuschen auf "Betriebstemperatur" ist.
Liebe Grüße
Verena

Hilda hat gesagt…

Liebe Verena,
ich freue mich, dass es wieder los geht im Garten bei dir!
Bin schon gespannt auf die ersten Fotos!

Liebe Grüße
Hilda

Kath rin hat gesagt…

Liebe Verena, toi toi toi, dass es mit dem Gartenbesuch klappt. Ich hoffe auch auf besseres Wetter. Heute hatten wir schon wieder Regen.

LG kathrin