Knapp vor der Heimfahrt ...

on Montag, 15. Mai 2017
... noch schnell ein Post ;-). Gestern waren wir den ganzen Tag über mehr oder weniger faul. Das war einfach auch schon mal sehr nötig!
Gestern wurde ich übrigens am frühen Morgen durch lautes Gepolter auf der Terrasse aufgeweckt. Gleich darauf bellten die Nachbarshunde los. Beim Rundgang durch den Garten war mir klar, wer da unseren Garten heimgesucht hat. Wieder mal hat ein Reh in meinem Rosengarten gefrühstückt :-( und ist danach anscheinend direkt über die Terrasse gerannt. Viele der Rosen sehen mal wieder so aus:

Sehr idyllisch ist unsere neue Terrasse im Moment. Links haben wir noch eine Kommode neben die Tür des Mobilheims gestellt, die beim Umzug keinen Platz in der neuen Wohnung gefunden hat. Jetzt dient sie halt hier zum Abstellen von Tabletts, als Schuhregal etc.... und ich finde sie passt sehr gut hierher:
Eigentlich hatten wir ja gedacht, die Kommode stünde im Trockenen. Das war beim Regen am gestrigen Tag auch so. Aber heute Nacht hat es derart geschüttet, dass alles nass geworden ist. Da müssen wir uns noch etwas einfallen lassen, denn ich hätte gerne, dass die Kommode doch länger überlebt auf der Terrasse.

Nun müssen wir in Kürze hier los, in der Stadt wartet jede Menge Arbeit auf uns. Aber das Auftanken hier hat uns sehr gut getan.

3 Kommentare:

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Verena, schön, dass ihr nun mal wieder länger im Garten sein konntet. Rehe, die Rosen fressen, haben wir Gott sei Dank nicht, aber dafür reichlich Schnecken. Magst Du tauschen? :)

LG kathrin

Wienermädel + Co hat gesagt…

Ja, ja, die Rehlein! Wie sich die Bilder gleichen, bei uns ist es mehr Wald, der ihnen zur Verfügung steht,deswegen ist das nicht so dramatisch und wir rasen immer um die Kameras, wenn sie uns besuchen, manchmal Mutter mit Nachwuchs!
Die Terrasse schaut sehr idyllisch und einladend aus, da braucht ihr viel schönes Wetter zum Relaxen nach dem sicher anstrengenden Umzug. Liebe Grüße aus dem Ausseerland, das schon im Narzissenfieber ist.

McMaries Kleingartenwelt hat gesagt…

Liebe Verena,
die Rehe wissen offensichtlich, wo sie sich mal einen Leckerbissen holen können ;-)
Eure Terrasse sieht schon recht einladend aus - hoffentlich könnt ihr sie im Sommer auch gut nützen.
LG Marie