Geschafft!

on Sonntag, 2. Juli 2017
Die Sommerferien sind da - JUHU!
Nun können wir uns hier von den Strapazen des Umzugs erholen. Die letzten beiden Monate waren doch recht heftig. Vorgestern wurden in der neuen Wohnung noch die Badezimmermöbel zusammengeschraubt, gestern ging es ans Packen und mittags kamen wir im Garten an. Auszupacken gab es einiges, ist doch geplant, jetzt erstmal drei Wochen hierzubleiben :-))).

Ein bisschen im Garten herumgewerkt haben wir gestern auch noch. Der Boden des oberen Pavillons ist morsch. Stefan hat begonnen, den Boden abzubauen. Was da jetzt genau weiterpassiert, wird sich in den nächsten Tagen weisen - ich werde berichten.
Ich habe im Rosengarten gearbeitet. Da gibt es immer jede Menge zu tun, wenn wir einige Tage weggewesen sind. Zum Glück nehmen es mir meine Schätzchen nicht krumm und blühen und blühen....

Auch die Taglilien scharren in den Startlöchern. Eine der Lilien, die ich im letzten Jahr HIER gekauft habe, als wir den Schaugarten besuchten, blüht schon wunderschön (das Bild in der Mitte der Collage). Ein Besuch in diesem Garten ist auf alle Fälle wieder fix eingeplant in den nächsten Tagen. Und da kommt bestimmt wieder das eine oder andere Exemplar mit in unseren Garten ;-).
Hier mal ein Überblick über im Moment Blühendes:
Wie immer gibt es halt hauptsächlich Rosen zu sehen. Für mich selbst und für alle, die es interessiert,  hier die entsprechenden Namen:
Westerland - einer der zwei Stöcke hat sich zum Glück rasch erholt nach den Fressattacken der Rehe
Gebrüder Grimm, darunter Aspirin
My Girl, darunter Claire Austin
Das große Bild: ist das eine Trompetenlilie? Ich habe mal wieder keine Ahnung, wann ich die gepflanzt habe, aber sie ist wunderschön und darf bleiben ;-)))).
Taglilien, die ich im letzten Jahr in der Stadt neben einem Haus fand zur freien Mitnahme, darunter die Rose Midsummer
Heritage, darunter Aphrodite
Taglilie aus dem Schaugarten
Edgar Degas, darunter Seafoam (wie immer alles andere als in Bodendecker, aber einfach nur toll)
Mozart (blüht auch jetzt, nachdem Rehe die ersten Blüten abgefressen hatten - leider nicht so reich wie im Garten meiner Tochter), darunter Artemis
Das große Bild unten: Farblich ein wenig eigenwillig, aber ich mag die Kombination Novalis/Gärtnerfreude
Ledreborg, darunter Kronenbourg
Nochmals Novalis, darunter The Fairy
Alba Meidiland

Für heute ist hauptsächlich Gartenarbeit geplant. Im Rosengarten bin ich noch lange nicht fertig, das Dach der Gerätehütte ist immer noch nicht fertig eingedeckt und und und.... Die Arbeit wird uns sicher nicht ausgehen ;-).
Heute muss ich mich aber besser gegen Angriffe von Bremsen schützen. Gestern bot ich ungeschützt eine tolle Angriffsfläche und nun ist mein Rücken total zerstochen. Und ich bekomme immer riesige juckende Beulen, die mich dann tagelang quälen. Heute werde ich nur in einem Nebel Insektenschutzmittel zu finden sein ;-).

1 Kommentare:

Topfgartenwelt hat gesagt…

Liebe Verena, Ihr habt wirklich noch viel zu tun. Uns geht es aber genauso. Wir haben auch immer wieder neue Projekte. Aber das ist auch schön so :)

LG kathrin