Eigentlich ...

on Mittwoch, 2. August 2017
,,, müsste man dringend im Rosengarten arbeiten - aber ich muss bei der derzeitigen Hitze passen. Temperaturen von weit über 30° sind einfach nichts für Gartenarbeiten. Das Gras zwischen den Rosen wuchert halt inzwischen - leider ist kein Ende der Hitze in Sicht hier. Noch mindestens bis Sonntag soll es so heiß bleiben, eventuell wird sogar die 40°-Marke geknackt.
Im Häuschen geht es auch nicht mehr ohne Klimaanlage, sonst wird man hier gekocht ;-).
Für einen Foto-Rundgang reicht es dann doch noch - hier ein bunter Mix:
Links oben die Rose Tchaikovski, darunter ist mir doch tatsächlich etwas passiert: Rose im Baumarkt im Abverkauf gekauft, gepflanzt und nicht notiert, wie sie heißt. So sehr ich mir auch den Kopf zerbreche - bisher ist mir der Name nicht wieder eingefallen. Ich hoffe, das ändert sich ;-).
Unten rechts: Ich habe doch gestern tatsächlich drei Dirndln (Kornelkirschen) auf einem unserer Sträucher entdeckt. Bisher gab es hier noch nie etwas zu ernten. Die Ausbeute ist zwar gering, aber immerhin ;-). Außerdem habe ich bemerkt, dass die Schmetterlinge diese Sträucher lieben und sich da gerne verstecken.

Gestern war nur Einkaufen angesagt, mal sehen, ob wir uns heute trotz Hitze zu irgendetwas aufraffen können ;-).

1 Kommentare:

Hilda hat gesagt…

Liebe Verena,
das tut mir sehr leid, dass du so unter der Hitze leidest. Und bei euch im Osten scheint sich das Wetter auch noch zu halten ... bei uns sollen ab morgen bzw. Freitag Gewitter einziehen und es auch kühler werden. Dabei hätte ich gerne noch ein wenig den heißen Sommer für ein schönes Wochenende am Pool. Können wir nicht tauschen ;-)

Liebe Grüße
Hilda